#FBex, Fundstück

Nix blabla?! #FBex

05. Sept. 2012

… gleich getestet, alles „sauber“, puh.

BlablaMeter – wie viel Bullshit steckt in Ihrem Text?

„PR-Profis, Politiker, Berater, Werbetexter oder Professoren müssen hier tapfer sein! Das BlaBlaMeter entlarvt schonungslos, wieviel heiße Luft sich in Texte eingeschlichen hat. Ein praktischer Helfer für alle, die mit Text zu tun haben! Kopieren Sie Ihren Text in das freie Feld und testen Sie Ihren Schreibstil. Das funktioniert mit deutschen Texten bis zu einer Länge von 15.000 Zeichen (Rest wird abgeschnitten). Für ein sinnvolles Ergebnis sollte die Textprobe eine gewisse Mindestlänge haben (3-5 Sätze).“

 

Standard
#FBex, Fundstück

Wir sind viele. #FBex

05. Aug. 2012

75 Cent kostet der Versand einer Postkarte ins Ausland. Das war mal weniger, stimmt. Und irgendwann weiß man nicht mehr, wohin mit den Karten, stimmt auch. ABER: Das Schreiben der Karten und das Gefühl beim Finden solcher aus Indien, Brasilien oder Island im Briefkasten, unangekündigt, zufällig, das ist nicht bezahlbar. Ick schwör’s! Wir sind viele: Postcrossing.

„The goal of Postcrossing is to allow anyone to receive postcards from all over the world. The main idea is: if you send a postcard, you will receive at least one back from a random person somewhere in the world.“

Standard
Fundstück, Literatur

Bild + Text = Karte.

Guckt mal, es gibt Karten mit Geschichten drauf, schöne Karten, zum Auf- und Zuklappen. Sie heißen: STORYCARDS. Sie lassen sich im Umschlag versenden. Wer die Geschichte jedoch behalten möchte, um Alternativen zum Zahnpastatubenaufdruck im Badezimmer, oder um ein ablenkendes Lesezeichen für die Pflichtfachlektüre zu haben, der kann die Illustration vorsichtig vom Textleib trennen und als Postkarte nutzen, sie also versenden, beschrieben und frankiert, mit 45 oder 75 Cent, falls Ihr gerade darüber nachdenkt, sofern Ihr die Karte nicht persönlich überreichen möchtet. Karten sind kostbar…

STORYCARDS von Circle of Joy - www.circleofjoy.com

STORYCARDS von Circle of Joy – www.circleofjoy.com

Ganz neu ist das Grußkarten-Set BERLIN I bis IV – mit Geschichten von Wladimir Kaminer (2 Geschichten), Lea Streisand und Thilo Bock, illustriert von Martin Haake. Dessen Arbeiten gefallen mir. Vor dem verbeuge ich mich. Tief. Wladimir kennt jeder, Lea kenne ich aus’m Radio, und Thilo ist ein bisschen irre. Ich traf ihn schon, zum Interview, vor 100 Jahren; war gut.

BERLIN I bis IV – STORYCARDS von Circle of Joy – www.circleofjoy.com

BERLIN I bis IV – STORYCARDS von Circle of Joy – www.circleofjoy.com

Leider sind diese schönen Karten derzeit wohl nur bei Amazon erhältlich. Es soll jedoch Alternativen geben, schreiben die Macher auf deren Internetseite, schon jetzt, oder vielleicht bald. Ich recherchiere das. Weitere IllustratorInnen-Namen konnte ich in der Hitze der Euphorie über das Fundstück auch noch nicht in Erfahrung bringen. Und jedes Mal, wenn ich den Firmennamen lese, habe ich schmutzige Gedanken. Aber wir sind ja alle schon groß – und geübt im Zusammenreißen. Ich schreibe.

www.circleofjoy.com

STORYCARDS von Circle of Joy – www.circleofjoy.com

STORYCARDS von Circle of Joy – www.circleofjoy.com

Standard